Sie befinden sich hier: trekking ⁄ südliche dolomiten - palagruppe   
 

1. Tag: Fahrt durch die Dolomiten zum Passo Valles.
2. Tag: Direkt ab Haus geht es auf die Cima Venegiotta. In herrlicher Panoramawanderung gewinnen wir einen ersten Eindruck über die mächtige Palagruppe.
3. Tag: Passo Rolle. Aufstieg zum Castelazz und absteigend zur Malga Venegiotta. Durch herrliche Hochgebirgswälder und die Almen von Juribello zurück zum Rollepass.
4. Tag: Malga Valazza Lago Juribrutto. Dieser Hochgebirgsee liegt am Fuße der Cima Bocche unserem heutigen Tagesziel. Abstieg über Forcella Bocche durch das „Valle degli Orsi“ zum Pellegrinopass.
5. Tag: Kurze Fahrt durch „Stradivaris Wälder“ zur Malga Rolle. Aufstieg zum Colbriconsee (Hütte). Forcella Geremana mitten in der Lagoraikette. Tiefblicke auf San Martino di Castrozza und die Westabbrüche der Palagruppe.
6. Tag: Malga Venegia. Taleinwärts zu Füßen der Cima Vezzana und des Cimone. Steile Serpentinen zum Passo Mulaz und zur gleichnamigen Hütte in eindrucksvoller Karstlandschaft.
7. Tag: Heimfahrt über die Dolomitenpässe ins Pustertal. Anforderungen: 5 bis 6 h Wandern

Leistungen:

Führung, 6 x HP in Zweibettzimmer im
Albergo Passo Valles, Transfer ab Südtirol

Termine:

Termin 2017
09.07. - 15.07. 2017

Teilnehmer:

6–8 Personen

Preis:

Euro 850,00

 
Alpinschule Pustertal - Bahnhofstraße 2 - I-39035 Welsberg (BZ)
Tel. +39 0474 944660 - Fax +39 0474 944 124 - info@alpinschule.com - MwSt. Nr.: 01466360219