Sie befinden sich hier: wandern & kultur ⁄ norditalien ⁄ okzitanien - valle del po   
 

Es ist das Tal des Monte Viso (3.841 m) des Berges mit der imponierenden Form. Ein kleines Tal, das am Fuße der majestätischen Pyramide liegt, die sich über die Ebene erhebt und in dessen Felsen die Quellen des Flusses Po entspringen.

1. Tag: Fahrt ins Piemont.
2. Tag: Lago Superiore zum Rif. Giaccoletti Ausgangspunkt Sorgenti del Po (2.020m). Aufstieg zum Rifugio Giacoletti (2.740 m) über Coloire Blanco. Abstieg zum Lago Superiore und weiter nach Pian del Re. HU 740 Gehzeit 5 h;
3. Tag: Colle della Gianna – und Punta Sea Bianca (2.721 m) Von Sorgenti del Po (2.020m). Aufstieg über La Sellaccia zum Colle della Gianna und weiter zur Punta Sea Bianca und zurück. HU 700 . Gehzeit 5 h.
4. Tag: Giro Riserva Speciale Pian del Re Ausgangspunkt Sorgenti del Po (2.020m). Aufstieg über Lago Fiorenza Lago Chiaretto zum Colle die Viso (2.650 m). Aufstieg zum Viso Mozzo (3.019m) Weiter über den Rifugio Quintino Sella (2.640m). Abstieg über Lago di Prafiorito nach Piani und zurück zum Ausgangspunkt. HU 1.500 Gesamtgehzeit 8 h.
5. Tag: Monte Meidassa (3.105 m) Buco del Viso (2.800m) Sorgenti del Po (2.020m). Aufstieg Monte Meidassa. Übergang zum Colle Luisas und Lago Gelato zum Rif. Montegranero . Aufstieg zum Colle Sailliere. Durch den Gran Vallon zum Buco del Viso. HU 1.800m. Gehzeit 8−9 h.
6. Tag: Monte Friolant (2.720 m) Von Brich (1.529 m bestehend aus 10 verfallenen und 2 bewohnten Häusern) oberhalb Crizzolo über den Colle delle Porte (2.264 m). HU 1.300 m) Gehzeit 7 h;
7. Tag: Heimreise.

Anforderung:

6 – 8 h Wandern

Leistungen:

F, 6 x HP, AS Bahnhof, T ab Südtirol,

Termine:

Wunschtermin für Sondergruppen

Teilnehmer:

6–8 Personen

Preis:

Euro 1.160,00

 
Alpinschule Pustertal - Bahnhofstraße 2 - I-39035 Welsberg (BZ)
Tel. +39 0474 944660 - Fax +39 0474 944 124 - info@alpinschule.com - MwSt. Nr.: 01466360219