Sie befinden sich hier: hochtouren ⁄ zillertaler - rieserferner   
 

Mit Pickel und Steigeisenbesteigen erklimmen wir hohe klassische, aber technisch leichte Ostalpengipfel alle über 3.000 m. Auch für Neulinge, die wissen möchten, wie es auf den Gletschern ist, ist diese Woche sehr gut geeignet. Unsere Stützpunkte sind gemütliche Schutzhütten mit gutem Essen und familiärer Atmosphäre.

1. Tag: 16.00 Uhr in Rein in Taufers bei der Materialseilbahn (1.580 m) zur Kasseler Hütte ( 2.276 m);
2. Tag: Magerstein (3.273 m). Über den Tristen– dann Rieserferner auf den ersten Dreitausender.
3. Tag: Den formschönen Schneebigen Nock (3.358 m) besteigen wir über seine Nordflanke und über den luftigen Nordgrat. Abstieg nach Rein und Wechsel zur Edelrauthütte.
4. Tag: Weisszintscharte zum Blockgrat, leichte Kletterei, auf den Weisszint (3.371 m). Übernachtung Edelrauthütte.
5. Tag: Hochfeiler (3.510 m) höchster Gipfel der Zillertaler Alpen. Zurück zur Edelrauthütte, am Nachmittag wandern wir auf dem Neveser Höhenweg zur Chemnitzer Hütte.
6. Tag: Aufstieg zum Großen Möseler (3.478 m). Abstieg und Heimreise

Anforderung:

6 – 7 h Gehzeiten im Auf– und Abstieg

Leistungen:

5 x HP, Führung; Ausrüstung;

Leihausrüstung:

Anseilgurte Pickel und Steigeisen, Spezialausrüstung;

Termine:

Termine 2017


09.07. - 14.07.
13.08. - 18.08.

Teilnehmer:

4–6 Personen

Preis:

Euro 880,00 Juli Termine
Euro 980,00 August Termine

 
Alpinschule Pustertal - Bahnhofstraße 2 - I-39035 Welsberg (BZ)
Tel. +39 0474 944660 - Fax +39 0474 944 124 - info@alpinschule.com - MwSt. Nr.: 01466360219